Wer sind wir?

Der Gemeindebezirk Annaberg-Buchholz gehört zur Evangelisch-methodistischen Kirche Deutschland und besteht aus den Gemeinden Annaberg-Buchholz und Wiesa.
Jeden Sonntag treffen wir uns zum Gottesdienst, um Gott gemeinsam anzubeten, auf ihn zu hören und ihn mitten unter uns zu erleben. Parallel findet für Kinder der Kindergottesdienst statt.
Auch während der Woche ist uns Gemeinschaft sehr wichtig und wir versuchen, füreinander da zu sein. Wir treffen uns in verschiedenen Gemeindegruppen (Hauskreise, Bibelstunde, Chor, Posaunenchor...), um uns gegenseitig bei der Gestaltung unseres Lebens und Glaubens zu helfen.
Der Sonntag ist für uns auch ein Ort der Begegnung mit Freunden und Gästen. Meist bleibt noch genügend Zeit für Gespräche bei einer Tasse Kaffee oder Tee im Anschluss an den Gottesdienst. Gäste sind in unserem Gottesdienst immer herzlich willkommen!

Wir nennen uns »evangelisch«, weil das Evangelium von Jesus Christus unser Fundament ist. Gleichzeitig kennzeichnet uns der Name als Teil der evangelischen Kirchenfamilie, die in der Reformation ihren Ausgang nahm.
Der Namenszusatz »methodistisch« entstand aus einer ursprünglich spöttischen Bemerkung. Damit wurde eine Gruppe von Studenten um John und Charles Wesley in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts verunglimpft. Statt der damals üblichen studentischen Lässigkeit praktizierten sie einen konsequenten Lebensstil. John Wesley (1703-1791), Begründer der methodistischen Bewegung, gilt als eine der wichtigsten Personen der neueren Kirchengeschichte. Als ordinierter Pfarrer leitete er zusammen mit seinem Bruder Charles die methodistische Bewegung. Er war Evangelist, Theologe und Sozialreformer. So legte er 250.000 Meilen auf dem Pferderücken zurück, um 40.000 Predigten zu halten. John Wesley verschenkte 30.000 Pfund seines Privatvermögens an Bedürftige. Sein soziales Verhalten prägt die methodistische Bewegung bis heute.

Gemeindebrief

Hier als PDF

Die Losungen

Freitag, 12.08.2022


Der HERR schafft Recht den Unterdrückten, den Hungrigen gibt er Brot.

Psalm 146,7


Jesus nahm die sieben Brote, dankte, brach sie und gab sie seinen Jüngern, dass sie sie austeilten, und sie teilten sie unter das Volk aus.

Markus 8,6

© Evangelische Brüder-Unität – HerrnhuterBrüdergemeine

Weitere Informationen finden Sie hier



EMK Freizeiten

Hier informieren